Autor Thema: Drei unwiderlegbare Argumente gegen Fracking  (Gelesen 1114 mal)

Offline Carin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Fracking ist Frevel!
Drei unwiderlegbare Argumente gegen Fracking
« am: August 25, 2014, 08:57:31 »

In diesem neuen Artikel von Mother Jones werden die aktuellen Bedenken gegen Fracking gut zusammengefasst - inklusive sehr guter Info-Grafiken.

"Nowadays, explains Cornell University engineering professor Anthony Ingraffea on the latest installment of the Inquiring Minds podcast (stream above), the scientific argument against fracking and unconventional gas drilling is more extensive. It involves not simply groundwater contamination, but also at least two other major problems: earthquake generation and the accidental emissions of methane, a potent greenhouse gas."

"Heutzutage, so erklärt Anthony Ingraffea, Professor der Ingenieurswissenschaften an der Cornell Universität, ... sind die wissenschaftlich belegten Gründe gegen Fracking und unkonventionelles Bohren umfassender. Sie betreffen nicht einfach nur die Grundwasserkontamination, sondern auch mindestens zwei weitere maßgebliche Probleme: Die Erzeugung von Erdbeben und die unkontrollierte Emission von Methan, einem stark wirksamen Klimagas."