Autor Thema: Fossile Brennstoffe werden zum Millionengrab Die Welt 29.08.15  (Gelesen 1368 mal)

Offline Renate

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
"Mit keinem Investment haben Anleger soviel Geld verbrannt wie mit den Energieversorgern.Klimawandel lässt Öl- und Gaskonzerne wanken" mein Daniel Eckert.

Offline Rainer

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 30
Re: Fossile Brennstoffe werden zum Millionengrab Die Welt 29.08.15
« Antwort #1 am: Oktober 20, 2015, 15:25:31 »
Hallo Renate, hast du mal eine Quelle/Link dazu?
The most likely way for the world to be destroyed, most experts agree,
is by accident. That's where we come in, we're computer professionals.
We cause accidents.
            -- Nathaniel Borenstein

Offline Carin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Fracking ist Frevel!
Re: Fossile Brennstoffe werden zum Millionengrab Die Welt 29.08.15
« Antwort #2 am: Oktober 21, 2015, 19:41:47 »
Die Sorge der Klimaforscher: »Das unkontrollierte Verfeuern von Kohle und anderen kohlenstoffhaltigen Energieträgern wird die Erdatmosphäre weiter aufheizen. "Dürren, Hurrikans, Überschwemmungen und andere extreme Wetterphänomene könnten die Folge sein", sagt Robert Ryan vom kanadischen Researchhaus BCA. Er hat eine große Studie zu den Auswirkungen der Klimapolitik auf die Investment-Welt gemacht. Die Ergebnisse haben es in sich. ...

Unmittelbar betroffen ist schon jetzt der Stromsektor: ... In Deutschland hat der Anteil von Solar, Windkraft und Biomasse an der Stromproduktion zuletzt schon 22 Prozent erreicht ... Der Paradigmenwechsel hat an der Börse deutliche Spuren hinterlassen. ...«

Quelle (Renates Link): Fossile Brennstoffe werden zum Milliardengrab

Daher lautet die breit gestützte Forderung: »Lasst die Fossilen im Boden! - Keep it in the ground!«

Die Schrecken des Klimawandels erlebbar gemacht haben die Klimatologen James Hansen und Kollegen:
Ice melt, sea level rise and superstorms: evidence from paleoclimate data, climate modeling, and modern observations that global warming is highly dangerous
oder hier ein Ausschnitt davon auf Deutsch:
Rasches Umdenken oder Untergehen im Hyper-Anthropozän

« Letzte Änderung: Oktober 21, 2015, 19:44:16 von Carin »