Autor Thema: örtliche Politik und keine Ahnung von CETA und TTIP  (Gelesen 761 mal)

matteselse

  • Gast
örtliche Politik und keine Ahnung von CETA und TTIP
« am: August 14, 2014, 17:53:38 »
Hallo,
die IGGG Nordwalde hatte gerade ein Gespräch mit der Bürgermeisterin, der CDU Nordwalde und dem CDU Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling. Es war ein sehr gutes Gespräch. Zum Background: Herr Schiewerling war vor 2 Jahren einer der ersten Politiker von der CDU Bundestagsfraktion, der sich gegen das Altmaier/ Rösler Gesetz gewehrt hatte. Er berichtete uns von den neuesten Entwicklungen in Berlin und erhofft sich von den BI Eingaben auf die er beim Gesetzgebungsverfahren besonders achten soll. (Anm: Denke, dass Oliver hier schon sehr gute Ansatzpunkte gebracht hat, diese werde ich ihm zur Verfügung stellen. Wenn jemand noch mehr Infos hat, gerne zu mir damit. Hier ist die Politik wirklich auf unsere Arbeit angewiesen). Der Hammer kam aber dann zum Schluss, als wir von den Ängsten von CETA und TTIP berichteten. Keiner der Ortspolitiker wusste damit was anzufangen. Selbst der BA berichtete, dass er da nicht im Thema sei. Das war so was von erschreckend und hat mich bewogen mein erstes Posting hier zu verfassen. Ich appelliere daher an jede Ortsgruppe den Dialog mit den örtlichen Parteien zum Thema Freihandelsabkommen aufzunehmen. Erst wenn die das Thema auch UNTEN wahrnehmen, können die die HÖHEREN Politiker auch einnorden. Sehr gut eignet sich hier sicherlich der Beitrag der Tagesschau zum Thema CETA  http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-16615.html  und zum Thema TTIP der Monitor Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=2M2a_O-cdjk
LG
Mathias Elshoff
« Letzte Änderung: August 14, 2014, 18:10:47 von Rainer »

Offline Rainer

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 30
Re: örtliche Politik und keine Ahnung von CETA und TTIP
« Antwort #1 am: August 14, 2014, 18:06:28 »
Passend dazu auch der große Deal auf ARD.

Als mp4  8)
« Letzte Änderung: August 14, 2014, 18:11:31 von Rainer »
The most likely way for the world to be destroyed, most experts agree,
is by accident. That's where we come in, we're computer professionals.
We cause accidents.
            -- Nathaniel Borenstein