Forum gegen Gasbohren

ALLGEMEIN => Pressespiegel => Thema gestartet von: Carin am August 20, 2015, 13:05:15

Titel: Schwarzer Tag für England: Fracking-Blitz
Beitrag von: Carin am August 20, 2015, 13:05:15
Am vergangenen Dienstag verkündete die britische Regierung, dass 27 neue Aufsuchungslizenzen für Erdöl/Erdgas erteilt worden seien.

Gleichzeitig stellte sie 132 weitere »Blöcke« (üblicherweise 10 km²) in Aussicht, für die später ebenfalls Lizenzen erteilt werden könnten.

Zusammen mit den schon in Aufsuchung befindlichen Feldern wird dann das gesamte Mittelengland der Plünderung durch die Öl- und Gasindustrie anheim gefallen sein. »Ein schwarzer Tag für England!« kommentierte Chris Redston von Frack Free Ryedale... Weiterlesen (http://bohrplatz.org/ein-schwarzer-tag-fuer-england/)

siehe auch:
taz, 20.8.15: Erdgasförderung in Großbritannien
Es darf noch mehr gefrackt werden (http://www.taz.de/Erdgasfoerderung-in-Grossbritannien/!5222769/)